Chaostage Teil 2

*Werbung*

Unser Hausarrest geht jetzt demnächst in die dritte Woche. Fast 2 Wochen sind wir jetzt schon wegen dem verletzten Mausi zu Hause.

Supersand, Bügelperlen, Salzteig…. langsam haben wir alles durch…. Nächste Woche kommen vielleicht die Fäden raus und dann sind wir hoffentlich wieder ein wenig mobiler.

Aber gerade an solchen Tagen ist es ein toller Ausgleich wenn man abends an der Nähmaschine den Tag Revue passieren lassen kann, oder einfach mal nichts denken und einfach vor sich hin werkeln. Man erschreckt dann richtig wenn man auf die Uhr sieht und merkt dass man eigentlich längt im Bett liegen sollte….

Zwischen all dem schneiden nähen und bügeln rennt die Zeit einfach :-))

Meine Holy Daisy von Elstergück ist auch in so einer Nacht und Nebel Aktion entstanden. Eigentlich war ich gerade mit der Schere in der Hand vor dem Stoff gesessen als es an der Tür klingelte und der freundliche UPS-Mann mit einer Stofflieferung vor der Haustür stand. Also habe ich dann meinen Stoff erst mal an die Seite gelegt und hab den neuen genommen. Er war einfach noch perfekter dafür. 🙂

an den Schultern einfach anders herum eingefädelt und im Nacken geknotet, anstonsten habe ich mich komplett an das Schnittmuster gehalten.

 

Der Modal „Ringvivo“ von raxn ist super für den Schnitt geeignet. Modal fällt einfach super schön und ist auch an heißen Tage angenehm zu tragen. Ein Träumchen.

 

Schnitt: Holy Daisy von Elsterglück

Stoff: Modal Ringvivo von Lillestoff (ab Samstag im Lille-Shop erhältlich)

 

Verlinkt zu Rums

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.