Die schöne Bluse

Der Schrank ist voll aber trotzdem nichts zum Anziehen. Ich glaube das ist ein generelles Problem.

Schwanger – Stillzeit- wieder schwanger- wieder Stillzeit – inzwischen 2 kleine Kinder- die Kleiderschränke der Kinder werden regelmäßig aufgefüllt… und der von der Mama? hm…

Und dann steht man eines Tages vorm Schrank. Darin hängen dann noch die ganzen schönen Teile, die man getragen hat in der Zeit in der man noch keine Kinder hatte. Blusen oder Kleider die schick sind für ins Büro, aber für den Spielplatz jetzt nicht unbedingt das richtige Outfit. Die Alltags-Basics sind in einem anderen Schrank gestapelt, und sind doch eher überschaubar. Aber will man denn immer im typischen Mamalook raumlaufen? Nein. Es fehlen ein paar Basics, die ne tolle Alternative zum T-shirt oder Longsleeve bieten, aber trotzdem so casual sind, dass man nicht wie ein Clown aussieht wenn man Chucks dazu trägt. Aber was??

Ich habe in letzter Zeit einiges ausprobiert und habe tolle Schnitte entdeckt. Fangen wir doch einfach mal an. Wie wäre es mit einer Bluse??? Genauer Gesagt: die schöne Bluse von Nähkind.

Gesucht – gefunden – genäht.

Und was soll ich sagen??? ich habe inzwischen 3 davon im Schrank und liebe sie. Schnell über die Jeans gezogen hat man ein unkompliziertes Outfit und ist trotzdem nett angezogen gefällt mir.

Der Viskosestoff mit den kleinen Vintageblumen hat es mir auf den ersten Blick angetan. Ein wenig verspielt, ein warmer Farbton, super angenehm auf der Haut und einfach total mein Stil.

Die Bluse habe ich mit Trompetenärmeln genäht. Eigentlich mag ich es ja lieber clean, aber bei der Kombination aus Stoff und Schnitt hat das einfach super gepasst.

 

Bei den Fotos durften die Chucks übrigens daheim bleiben, also nicht wundern. 🙂

Und jetzt gehts endlich mal wieder zu Rums! Das erste mal in 2017, wird ja mal wieder Zeit.

 

 

Du magst vielleicht auch

8 Kommentare

  1. Mir gefällt deine Bluse sehr!!!
    Ja….Mir geht es als Mama ähnlich wie dir. Es ist manchmal nicht so einfach den Spagat zwischen schick und bequem bzw. alltagstauglich hinzugekommen. Aber wie man bei dir sieht- es ist nicht unmöglich! ;o)
    Wünschedir einen schönen Tag,
    LG Janet

    1. Hallo Janet, man vergisst sich vor lauter Kinder oft selbst… Schlafen ist manchmal einfach wichtiger. 🙂 Aber irgnedwann ändert sich das auch wieder. Danke für deinen netten Kommentar. Und auch Dir einen schönen Tag. LG Melanie

  2. Die Bluse ist wirklich zum verlieben schön!
    Ich habe auch das gleiche Problem, nur noch die ganz schönen Teile und die Basics, die dann schon manchmal ein bisschen zum Hals raushänge. Mittlerweile fülle ich meinen Kasten aber auch mit ein paar Stücken, die den Spagat halbwegs schaffen und demnächst sollen auch ein paar Blusen dazukommen 🙂 jetzt weiß ich auch, wo ich einen schönen Schnitt dafür finde! Vielen Dank
    lg Iris

    1. Danke für deine lieben Worte. Manchmal braucht mal einfach mal Abwechlsung. Aber ohne die Basics gehts halt auch nicht… Gerade mein kleiner ist derartig auf mich fixiert und braucht extrem viel nähe (auch beim essen) und da bkleiben dann Tomatensuce und SChokolade auf der Kleidung nicht aus…. Egal. Wir lieben sie trotzdem. 🙂 Der Schnitt ist toll, ich hab schon 3 Stück davon. 🙂 LG Melanie

    1. Danke für deine lieben Worte. Turnschue sind echt wichtig als mama gell??? Sand in den Pumps aufm Spileplatz kann echt lästig sein… 😉
      LG Melanie

Schreibe einen Kommentar zu melanie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.