Ein Retrokleid mit ganz vielen Vitaminen

*Werbung*

Da bin ich schon wieder.. 🙂 Erst eine lange RUMS-Auszeit und jetzt gleich das zweite Mal in Folge.

 

        

„An apple a day keeps the doctor away“

Jaaa, es ist vielleicht ein wenig speziell, retro halt…. Entweder man mag es, oder man hasst es würde ich sagen. ( so ganz nebenbei: ich lieeeeebe es!)

 

        

 

Fangen wir mal ganz von vorne an: wie kam es denn zu diesem Kleid??

Den tollen Jacquard bekam ich von Lillestoff um ein Designbeispiel zu nähen . Beim Auspacken stand mein Mann daneben und meinte direkt: „oh das ist aber ein toller Kinderstoff, da solltest du unbedingt Jano was von nähen“. Hm…. Sagen wir es mal so. Ich hatte so viel Stoff, das es wohl einiges an Kindersachen gegeben hätte. Aaaaber, ich hatte andere Pläne (ganz entgegen der Meinung meines Mannes).

Ich hab mir schon vor einiger Zeit mal das Kleid „Masha“ vom Kreativlabor Berlin gekauft. Schon ganz lange habe ich im Kopf, dass ich mir unbedingt mal ein Retrokleid nähen möchte. Aber dann näht man dies und das und schwups, schon wieder vergessen. Aber dann war da dieser Stoff. Wenn das mal nicht ein Wink des Nähschicksals war?

Als Oberteil hab ich die Laura von Pattydoo genommen. Der Bubikragen hat es mir total angetan und passte in meiner Vorstellung einfach super für ein Retrokleid.

 

Und nach ein wenig Gebastel war es fertig. Mein Kleid.

Die Armabschlüsse habe ich mit Wäschegummi eingefasst. Der Gürtel ist auch lediglich Wäschegummi mit einer schicken Gürtelschnalle (als schnelle Lösung wenn man einfach keinen passenden Gürtel hat. :-))

Den Stoff aus der Feder von Enemenemeins gibts ab Samstag im Lille-Shop. 🙂

Katharina, vielen Dank für den Stoff. Ich hätte ihn wahrscheinlich nur für die Kinder gekauft, aber ich bin jetzt so happy. 🙂

 

Und jetzt, ab zu RUMS

 

 

Du magst vielleicht auch

10 Kommentare

    1. Hallo Melanie, ich denke mit dem richtigen Schnitt ist Jaquard auf jeden Fall toll für ein Kleid. Beim Bubikragen hab ich lange überlegt welche Farbe ich nehmen soll. Bin froh dass ich mich für senf entschieden habe. Lg Melanie

Schreibe einen Kommentar zu Melanie - The Flying Needle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.