Lillemag-Sewalong- Kosmo – Das Vorderteil

Heute geht es weiter mit unserem Shirt.

Das kniffeligste zum Anfang, dann ist der Rest des Shirts schnell genäht.

Also los gehts.

Nehmt euch euer oberes Vorderteil, welches ihr unten bis zum Knips eingeschnitten habt.

Als nächstes nehmt ihr je ein „Wickelteil“ und legt dies rechts auf rechts auf die gegenüberliegende Seite.

Erst eine Seite,

dann die zweite Seite. Ich stecke jetzt noch nichts fest.

Anschließend lege ich das untere Vorderteil rechts auf recht auf mein so zurecht gelegtes oberes Vorderteil und stecke alles fest.

Bei Modal verwende ich gerne Stoffklammern zum fixieren.  Kurz vor dem Knoten verwende ich allerdings Stecknadeln, da ich damit sauberer arbeiten kann.

 

Im nächsten Schritt geht es nun endlich ans Nähen.

Von außen beginnend, nähe ich mit der Overlock bis kurz vor vor die Stecknadeln.

Mit der Nähmaschine nähe ich dann die restliche Strecke bis ich nicht mehr weiter komme mit einem elastischen Stich (ich habe einen Fake-Overlockstich benutzt). Benutzt ihr außschließlich mit der Nähmaschine nutzt bitte einen elastischen Stich und näht die Strecke von Außen bis zum Knoten.

Das gleiche wird auf der anderen Seite wiederholt.

Nun könnt ihr euer Vorderteil aufklappen und schon ist das schwierigste geschafft. 🙂

 

Im nächsten Beitrag nähen wir das Shirt dann fertig. Solltet ihr noch nie Modal verarbeitet haben, würde ich euch empfehlen vielleicht Bügelstärke zu besorgen, falls ihr das nicht zu Hause habt. Gibt es in allen Drogerien und erleichtert das Säumen ungemein.

 

Bis demnächst, wir lesen uns.

 

Eure Melanie

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.